Klangstof - Close Eyes to Exit

Ich bin auf dem Weg nach Montpellier in Frankreich, wo ich bei einer Freundin meinen Geburtstag verbringen werde. Denn ich haue einfach gerne ab an meinem Geburtstag. Und ich bin so müde vom Flug und weil ich ihn fast verpasst hätte und weil ich auch diesen Bus fast verpasst hätte und mich gerade mit Chips besänftige, die mich eigentlich gar nicht besänftigen. Ich versuche zu schlafen, aber die Bilder vor meinem inneren Auge gefallen mir nicht also öffne ich sie und das Licht und die Regentropfen besänftigen mich schließlich. Sie spielen miteinander als wären sie die Stimmen eines Lieds, Begleitung und Melodie, abwechselnd, harmonisch und im Einklang. Und ich frage mich warum nicht alles so harmonisch und im Einklang sein kann, warum Disharmonien den Weg zur Harmonie versperren und alle Klänge schief sind und nicht zueinander passen oder warum eine Harmonie zerstört wird durch eine Saite, die platzt und es gibt einfach keinen Ersatz, das Instrument ist verstimmt, es ist nichts mehr wie vorher. Alles klingt furchtbar, die schiefen Töne schneiden nahezu ins Fleisch, so sehr schmerzt es, also bleibt es nur noch zu...gehen. Also schließe ich meine Augen wieder, um abzuhauen. Auf Wiedersehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen